Wie stehen Verbraucher eigentlich zu E-Autos? Der Digitalverband Bitkom hat 1.004 Bundesbürger befragt und dabei recht unterschiedliche Einschätzungen erhalten. So steht es fast 50:50 bei der Frage, ob sie sich ein E-Auto kaufen würden, obwohl 46 Prozent aller Befragten die Lärmreduktion und 42 Prozent die Umweltfreundlichkeit als Vorteile nennen. Warum also zögern dennoch so viele?

Die Reichweite ist hier das am meisten genannte Problem (68 Prozent), direkt gefolgt von zu wenigen Ladesäulen (67 Prozent) und den langen Ladezeiten (56 Prozent). Mit dem Batteriegehäuse von GVI® können Automobilhersteller zumindest dem ersten Einwand etwas entgegensetzen: B:HOUSE® bedient sich der patentierten GVI®-Technologie und schafft es so, dass Akkus in ihrem Wohlfühlbereich arbeiten und Kälte- sowie Hitzeeinflüsse ferngehalten werden. Das wiederum wirkt sich auch auf die Reichweite aus, denn die Akkuleistung wird damit stark begünstigt. Um die Ladesäulen müssen sich allerdings andere kümmern. Wir wiederum tun noch etwas für die Sicherheit, denn das Batteriegehäuse ist hermetisch abgeriegelt und schützt so Mensch und Umwelt im Falle eines Zellbrands oder bei austretenden schädlichen Chemikalien.

 

Mehr zum B:HOUSE®? Hier entlang!